Featured Posts

Die richtige Hautpflege ist babyeinfach.

February 2, 2020

1/10
Please reload

Recent Posts

Selber an schaukeln oder automatisch?

16 Nov 2016

 

 

Kaum etwas kann ein Baby so schnell beruhigen wie die Lullababy® Federwiege. Dabei ist das Prinzip von Lullababy ganz einfach. Eine spezielle Spiralfeder mit einem Netz, für das Babykörbchen, oder eine Hängematte. Das Besondere an der Lullababy® Federwiege ist die sanfte dreidimensionale Schwingung. Das Baby liegt entspannt in seinem Körbchen, das an der Decke hängt und wird dabei sanft geschaukelt.  Durch das sanfte Auf- und Abschwingen der Feder schaukelt das Baby fast wie in der Gebärmutter.

 

Die gut eingestellte Spezialfeder schwingt in der Minute rund 60 bis 70 Mal, das entspricht in etwa dem Herzrhythmus der Mutter.  

 

Wer das erste Mal ein Lullababy® testet, wird erstaunt darüber sein, wie schnell sich selbst Schreibabys im Lullababy beruhigen.

 

 So kommen manche Eltern, die von der Federwiege überzeugt sind, auf die Idee einer Federwiege mit einem elektrischen Antrieb. Diese Idee ist lustig und auch naheliegend, aber keinesfalls sinnvoll.

 

Deshalb wurde bei der Lullababy® Federwiege ganz bewusst auf so einen Antrieb verzichtet. Durch ständiges Schwingen kann es nämlich leicht zu einer Überstimulation kommen.

 

 Außerdem erwirbt das Baby in den ersten Monaten ein Grundgefühl dafür, ob es seiner Umwelt vertrauen kann oder nicht. Dieses Grundgefühl nennen Psychologen und Soziologen Urvertrauen.

 

Dieses Bonding und Urvertrauen gelingen, wenn die Eltern ihrem Baby von Anfang an mit viel Wärme und Liebe begegnen und sich ganz auf seine Bedürfnisse einlassen. Genau deshalb ist kümmern und selber schaukeln angesagt, und nicht Bequemlichkeit durch Steckdose oder Batterie.

 

Meistens dauert es auch nicht wirklich lange, und die kleinen Zwerge haben gelernt, wie sie sich selber in die begehrten Schwingungen versetzen können, ein kleiner und wichtiger Lernerfolg.

 

Auch haben die meisten schon gehört, dass elektrische Schwingungen nicht unbedingt in das Schlafzimmer oder in die Nähe des Bettes gehören. Um wie viel schlimmer sich dann die elektrischen Schwingungen auf ein kleines Baby auswirken, kann sich jeder selber vorstellen. Deshalb hat Strom definitiv nichts in der direkten Schlafumgebung des Babys zu suchen.

 

Wir wissen durch über 30 Jahre Erfahrung, dass die Lullababy® Federwiege mit Hilfe der Eltern oder größerer Geschwister vollkommen ohne den belastenden Strom auskommt. Damit bieten Sie ihrem Baby eine sichere, und gleichzeitig natürliche Schlafumgebung.